Willkommen auf den Seiten der Gesellschaft für Schleswiger Stadtgeschichte - Schleswiger Stadtgeschichte

Gesellschaft für Schleswiger Stadtgeschichte e. V.
Direkt zum Seiteninhalt

Die aktuelle Ausgabe der
"Beiträge zur Schleswiger Stadtgeschichte"
Nr. 64/2019 liegt vor.
Sie wurde in den vergangenen Tagen ausgeliefert.
Sie bekommen die Beiträge nicht?
Könnte der Grund sein, dass sie uns
(nach Umzug) Ihre aktuelle Anschrift
nicht mitgeteilt haben?
Eine kurze Info an die Geschäftsstelle genügt!


Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020
 
der Gesellschaft für Schleswiger Stadtgeschichte
 
am Dienstag, den 23. Juni 2020, 19:00 Uhr
 
im Kirchenkreisamt, Norderdomstraße 15, 24837 Schleswig
Die Tagesordnung finden Sie HIER
 

 
Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Ereignisse zur Vermeidung der Infektion mit dem Coronavirus müssen wir davon ausgehen, dass die diesjährige Jahreshauptversammlung nicht wie geplant am 23. Juni 2020 durchgeführt werden kann. Die Tagesordnung behält ihre Gültigkeit. Die Jahreshauptversammlung wird dann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Wir werden hierzu über die Tagespresse, auf der Homepage www.schleswiger-stadtgeschichte.de sowie in einem Newsletter informieren und bitten um Kenntnisnahme.

 

Alle unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie  HIER

Aufgrund der momentanen Beschränkungen finden b. a. w. keine Verantaltungen statt.
Ob die Jahreshauptversammlung wie geplant stattfinden kann, ist noch nicht bekannt.
Wir werden Sie an dieser Stelle, über unseren Newsletter sowie über die Presse informieren.

->   Genaueres finden Sie bei Veranstaltungen


Die letzte Exkursion der Gesellschaft fand am Samstag, 14.09.2019 statt.
Einen ausführlichen Bericht und Bilder finden Sie HIER oder auf der Seite http://schleswiger-stadtgeschichte.de/exkursion-2019.html



Sie möchten noch einmal den aktuellen Newsletter lesen? HIER finden Sie die letzten veröffentlichten Dokumente.


Sie möchten die Gesellschaft für Schleswiger Stadtgeschichte unterstützen durch eine persönliche Mitgliedschaft oder als Fördermitglied?

Dann können Sie diese BEITRITTSERKLÄRUNG ausfüllen und uns per Mail oder als Brief zusenden.



Über uns:

Die Gesellschaft für Schleswiger Stadtgeschichte gibt es seit 1956. Sie hat inzwischen fast 600 Mitglieder. Es sind Menschen aller Alters- und Berufsgruppen, die sich für die Geschichte der Stadt Schleswig interessieren. Einige von ihnen begeben sich auf historische Spurensuche, forschen in  Archiven und Bibliotheken nach Quellen und Informationen zu ihren speziellen Interessensgebieten. Andere besuchen Vorträge oder nehmen an Exkursionen teil oder schreiben Artikel für die jährlich im Dezember erscheinenden Beiträge zur Schleswiger Stadtgeschichte.
Diese Beiträge und weitere von der Gesellschaft herausgegebenen Publikationen werden mit großem Interesse gelesen.


Wir suchen Ihre Bilder von Schleswig

Das Fotoarchiv wächst – vielen Dank an die vielen Einsender!
Viele Schleswiger sind dem Aufruf der Gesellschaft gefolgt und stellten interessante Fotos aus Schleswigs Vergangenheit bereit. Vielen Dank dafür. Die Fotos werden von der Geschäftsstelle archiviert und dem Stadt- und Kreisarchiv Schleswig-Flensburg zur Verfügung gestellt. Die Fotos bzw. Negative werden digital erfasst und danach selbstverständlich unbeschadet zurückgegeben. Damit ist der Fotobestand professionell und für die Allgemeinheit bestimmt sicher und gleichzeitig jederzeit zugänglich verwahrt! Der Geschäftsführer freut sich über Ihre Einsendungen.


Fragen unserer Mitglieder zu historischen Fotos finden Sie unter <Aktuelles>


Sie suchen ein Geschenk mit Schleswig-Bezug?

Unser Mitglied Paul Nawrocki hat einen Artikel veröffentlicht unter dem Titel

Rätselhafte Säulenfiguren
Die Nebenfiguren des Bordesholmer Altars im Urteil der Zeiten.

Klicken Sie HIER, um die Veröffentlichung zu lesen und ggf. herunterzuladen (pdf-Reader erforderlich)
Die ISBN-Nr. und Weiteres finden Sie dort auf der letzten Seite.



Zurück zum Seiteninhalt