Veranstaltungen - Schleswiger Stadtgeschichte

Gesellschaft für Schleswiger Stadtgeschichte e. V.
Direkt zum Seiteninhalt

Veranstaltungen

 

Für alle Veranstaltungen der Gesellschaft für Schleswiger Stadtgeschichte gilt:
Gäste, Freunde und Bekannte sind zur Teilnahme herzlich eingeladen!




Christiana Lasch-Pittkowski, Schleswig:
Die Sanierung des St.-Petri-Doms in Schleswig
Der St.-Petri-Dom zählt zu den bedeutendsten Baudenkmälern des Landes Schleswig-Holstein. Erstmalig erwähnt im Jahre 1134 wurde das Gebäude bis zur Reformation mehrfach umgebaut und vergrößert und mit dem Turmbau vollendet. Bereits in den 50er Jahren war eine Turmsanierung nötig. Nun stehen wieder große Sanierungsmaßnahmen an, die in drei Bauabschnitten umgesetzt werden sollen, um Bausubstanz und kostbare Kunstschätze zu erhalten. Gefördert wird das Projekt durch Bund, Land, Stadt Schleswig, Kirchenkreis und Kirchengemeinde Schleswig.
Die Dombeauftragte der Kirchengemeinde Schleswig, Pastorin Christiana Lasch-Pittkowski, erläutert diese große Herausforderung anhand eines bebilderten Vortrags und beantwortet Fragen.
Die Vortragsveranstaltung der Gesellschaft für Schleswiger Stadtgeschichte in Kooperation mit dem Stadtmuseum Schleswig findet am Dienstag, 8. Mai 2018, 19:30 Uhr im Stadtmuseum Schleswig, „Ausstellungshalle“, Friedrichstraße 9 b statt. Parkplätze sind genügend an dem Einkaufszentrum Friedrichsberg vorhanden.

Eintritt: 2,00 € für Mitglieder der Gesellschaft, Nichtmitglieder 4,00 €
  





Veranstaltungsempfehlungen befreundeter Institute und Vereine:
Zur Zeit liegen uns leider keine Termine für Veranstaltungen vor.
Zurück zum Seiteninhalt